Anzeige

Commerzbank: Anpassung der Tagesgeld Zinsen

© derateru / pixelio.de

Die Commerzbank passt die Zinsen für das Tagesgeldkonto an. Dabei hat die Bank zum Leid aller Anleger die Zinssätze für das Tagesgeld, das in Kombination mit dem Girokonto angeboten wird, nach unten korrigiert.

Nach den Anpassungen gewährt die Commerzbank beim eigenen Tagesgeldkonto maximal Zinsen in Höhe von 1 Prozent. Die zur Verfügung stehenden Zinsen bewegen sich zwischen 0,50 und 1,0 Prozent. Neukunden, die sich für das Tagesgeldkonto der Commerzbank entscheiden, erhalten bis zu einer Anlagesumme von 4.999,99 Euro Zinsen in Höhe von 0,50 Prozent.

Ab einer Anlagesumme von 5.000 Euro erhöht die Bank die Tagesgeld Zinsen auf 1,00 Prozent. Die anderen Rahmenbedingungen bleiben von den Änderungen unberührt. So erhalten die Neukunden der Commerzbank das Tagesgeldkonto in Kombination mit dem Girokonto.

Die Kontoführung des Commerzbank Tagesgeldes ist kostenlos. Allerdings verabschiedet sich die Bank mit den Zinsanpassungen aus dem Mittelfeld der Tagesgeld Vergleiche. Derzeit findet sich die Commerzbank mit den neuen Zinsangeboten lediglich im hinteren Bereich.


Leave a Reply

-->